Geschenkband

Mir ist vor ein oder zwei Wochen wieder mal ein Schloss kaputt gegangen.
Diesmal das Austauschschloss, bei dem ich nach vielleicht etwas zu unsanfter Behandlung den Schließmechanismus als feines Puzzle (!!) auf den Küchentisch streuen konnte. Austauschschloss, weil die Firma Ecotec mir kulanterweise ein neues Schloss geschickt hat – beim Schloss davor hatte sich ebenfalls der Schließmechanismus aufgelöst.

Kaputter Schließmechanismus, rechts im Gehäuse.

Vielleicht sollte das Schloss selber an der Stelle etwas  stabiler sein. Durch die Bauweise (ein Stahlband, durch das ein Stahlkabel durchgewoben ist) ist das Schloss selber ständig unter Spannung und das drückt auf das Schlossschloss. Zusätzlich ist das Schloss dort nicht gerade stabil. :/

Egal, blöd, aber nicht unbedingt soooooo schlimm, wenn das Schloss wenigstens schwer zu durchtrennen ist. Ecotec bietet nicht nur dieses Schloss mit seinem fragilen Schloss an, sondern auch Bänder nach dem gleichen Prinzip, das wäre ja noch was, ich müsste nur ein ordentliches Schloss dafür kaufen.

Der Sekundendiebstahl, beim Rundschloss aus Stahlkabel ein alltäglicher Vorgang, ist [..] mit dem Flachbandschloss nicht möglich.

– Ecotec

Ein kaputtes Schloss hatte ich nun hier, also hab ich es mal testen lassen. Ich bin eben nach der Arbeit zu Fahrradfeinkost gefahren, eine Fahrradwerkstatt wird wohl auch Aufschneidewerkzeug haben, vermutlich schwereres, als die kleine Zange, die hier in meinem Werkzeugkasten liegt. Mindestens einen großen Bolzenschneider.
Gesagt getan, in der Werkstatt griff der Meister erst zu einem normalen Seitenschneider und setzte an…

2 Schnitte, die Dame an der anderen Werkbank konnte ihren Satz nicht beenden, der mit „Wenn du das nicht schaffst, dann nimm doch meine…“ begann.

Gute Idee (Stahlband und Stahlseil), schlechte Durchführung???

Beide schmunzelten und ich sagte ehrlich, dass ich mit mehr Widerstand gerechnet hätte.

Der Chef hatte das wohl auch gehört und kam nach hinten: „War das ein Schloss?“

Der Meister: „Nö.“

Eingepackt und wieder aufs Rad (vorher das Bügelschloss gelöst). Also gut, nix mit Ecotec-Band und ordentlichem Schloss – die Schlösser sind zwar sehr praktisch, aber wenn man die Dinger mit Hosentaschenwerkzeug aufbekommt… wird es wohl doch was anderes werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzbedingungen akzeptieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.